Schafskäse-Creme in drei Varianten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)

Zutaten:
2 Knoblauchzehen 600 g Feta-Käse 450 g Sahnejoghurt 4 EL Olivenöl Pfeffer, Salz 1 Stange Porree (ŗ ca. 200 g) 50 g eingelegte, getrocknete Tomaten aus dem Glas Chilipulver 1 EL Tomatenmark 3 EL Pinienkerne Ĺ Töpfchen Basilikum
Zubereitung:
Für das Grundrezept: Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Mit Käse und Joghurt pürieren. Zwei Esslöffel Öl unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken und in drei Portionen aufteilen. Für die Porree-Creme: Porree putzen, waschen und fein schneiden. Kurz in wenig kochendem Salzwasser dünsten. Abtropfen und abkühlen lassen. Pürieren und mit einem Drittel der Creme mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In ein Schüsselchen füllen. Für die reine Schafskäse-Creme: Ein Drittel der Creme mit zwei Esslöffeln Öl beträufeln und in ein Schüsselchen geben. Für die Tomaten-Creme: Tomaten im grob würfeln. Mit der restlichen Creme und Tomatenmark pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Pinienkerne ohne Fettzugabe rösten. Basilikumblätter abzupfen, waschen und fein schneiden. Beides unterheben. Creme in Schüsselchen füllen. Dazu passt rohes Gemüse in Streifen geschnitten, wie Paprika, Gurke, Stangensellerie, Möhren oder Chicoreesalat und Fladenbrot.
Zubereitungsdauer: 15 Minuten
Rezept ursprünglich eingefügt von Fubu

Gelesen: 409 · heute: 2 · zuletzt: 24. June 2022

Dieser Beitrag wurde unter Vorspeisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>