Exotisch gefüllter Schweinekrustenbraten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)

Zutaten:

  • 1.5 kg Schweinefleisch (schweinebauch), ausgelöst, mager
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Backpflaumen
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Reis
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl
  • Ingwerpulver
  • 150 g Zwiebel(n)
  • 2 Zwiebel(n), rot
  • 2 Äpfel (Boskop)
  • 1 Bund Staudensellerie
  • ½ Zitrone(n)
  • 1 EL Butter
  • 125 ml Gemüsebrühe (instant)

 

Zubereitung:

Schwarte des Schweinebauchs gitterartig einschneiden. Dann eine Tasche ins Fleisch einschneiden. Schweinebauch rundum mit Pfeffer und Salz einreiben. Walnüsse grob hacken, Reis in Salzwasser 20 Minuten garen, abgießen und abkühlen lassen. Backpflaumen etwas kleinschneiden. Walnüsse, Reis, Pflaumen, Ei und Paniermehl mischen und mit Pfeffer, Salz, und Ingwerpulver würzen. Masse in Fleischtasche füllen, Öffnung mit Zahnstochern zustecken und mit Küchengarn verschnüren. Braten in einen Bräter geben, die geschälten und geviertelten Zwiebeln dazulegen. Ohne Vorheizen in den Backofen geben und bei 200°C 1 3/4 Std. garen. Für das Gemüse Stangensellerie in feine Scheiben schneiden, rote Zwiebeln häuten und in halbe Ringe schneiden. Zitrone auspressen. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen in Spalten schneiden und mit 2 EL des Zitronensafts beträufeln. Zwiebel und Sellerie in der Butter andünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei kleiner Hitze 10 Minuten garen; in den letzten drei Minuten dabei die Äpfel zugeben. Das Gemüse mit Pfeffer, Salz und dem übrigen Zitronensaft herzhaft abschmecken.

Gelesen: 3083 · heute: 4 · zuletzt: 14. December 2019

Dieser Beitrag wurde unter Hauptspeisen, Speisen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>