Gespickter Gewürzkuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Zutaten:

200 g Butter
200 g Puderzucker
Salz
1 Zitronenschale fein gerieben
4 Eier
30 g Lebkuchengewürz
200 g Mehl
Mandelstifte zum Spicken

Glasur:
15 cl Schlagobers
150 g Tunkmasse
Schuß Rum

 

 

 

 

Zubereitung:

Zimmerwarme Butter schaumig rühren. Puderzucker dazugeben, weiterschlagen. Aromen unterrühren und nach und nach die ebenfalls zimmerwarmen frischen Eier mitschlagen.
Zuletzt in den Butterabtrieb das gesiebte Mehl unterheben.
In gebutterte und mit geriebenen Nüssen ausgestreute Rehrückenform füllen und bei 180° Grad C ausbacken. Absgekühlten Kuchen reichlich mit Mandelstiften spicken und mit Parisercreme glasieren.

Parisercreme: Schlagobers mit einem Schuss Rum kurz aufkochen. In heißem Schlagobers die kleingeschnittene Tunkmasse schmelzen und überkühlen. Die Glasur mittels Backpinsels auf den Kuchen auftragen. Mit Zimtobers servieren.
 

 

 

Gelesen: 2009 · heute: 3 · zuletzt: 15. July 2019

Dieser Beitrag wurde unter Backwaren, Kuchen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>