Bier-Zwiebel-Brot

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Zutaten:

275 ml dunkles Bier 
20 g Hefe
275 ml lauwarmes Wasser
600 g Brot- oder Allzweckmehl
500 g Weizenvollkornmehl
1 TL Salz
1 Pck. Zwiebelsuppe
3 EL Öl
Zwiebel(n) in Ringen

 

Zubereitung:

Bier in ein Gefäß schütten und stehen lassen, bis es etwas schal wird.
Die Hefe in das lauwarme Wasser drücken, 4 Min. stehen lassen und dann verquirlen. Mehl, Salz und Suppenpulver in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Öl, Hefeflüssigkeit und Bier dazugeben,alles gut vermengen. Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche legen und glatt und geschmeidig kneten. Den Teig in die Schüssel zurückgeben, abdecken und anschließend an einer warmen Stelle ca. 45 Min. ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig leicht durchkneten, teilen und zu 2 runden Laiben formen. Die Laibe in gefettete Brotbackformen oder auf ein gemehltes Backblech legen, abdecken, 30 Min. gehen lassen.
Einige fein geschnittene Zwiebelringe für 15 Min. in kaltes Wasser einlegen, danach abtropfen lassen. Die Zwiebelringe sanft auf das Brot aufdrücken.

Die Laibe bei 225° (Ober-/ Unterhitze) im vorgeheizten Backofen 30 Min. backen.

Gelesen: 1594 · heute: 2 · zuletzt: 23. August 2019

Dieser Beitrag wurde unter Backwaren, Brote & Brötchen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>